Brother MFC-L3710CW
Brother MFC-L3710CW

Der Brother MFC-L3710CW ist ein All-in-One Farblaserdrucker für kleine Büros und Arbeitsgruppen.

Das Modell ist auch als 3770 CDW erhältlich, der unterschied ist das einige Funktionen mehr enthalten sind wie automatisches zweiseitiges Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen, zusammen mit Ethernet-Unterstützung und der Möglichkeit, von und auf USB-Sticks zu drucken.

Und es gibt das Modell als 3730CDN hier gibt es LAN, USB und den Automatischer Duplexdruck, wer dagegen noch WLAN dazu haben möchte kann sich den 3750CDW zulegen. Alle Geräte haben dennoch die gleichen Folgekosten, und die 3 Jahre Vor-Ort-Garantie von Brother.

Der erste Eindruck

Der MFC-L3710CW ist Teil eines Upgrade von sieben neuen Modellen von Brother in der LED Laserdruck Technik.

Anstatt Laser einzusetzen, um den Ausdruck auf die Bildtrommel zu brennen, bevor es auf ein Papier übertragen wird, verwenden LED-Drucker eine LED-Technik, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

Typischerweise setzen die Druckerhersteller LED-Arrays anstelle von vollflächigen Lasermechanismen ein, weil sie kleiner und kostengünstiger in der Herstellung sind und in der Regel kostengünstigere, nicht so sperrige Geräte ermöglichen.

Brother MFC-L3710CW LED Farb-Laer Multifunktionsdrucker
Brother MFC-L3710CW LED Farb-Laser Multifunktionsdrucker

Allerdings ist der MFC-3710CW weder deutlich kleiner als seine True-Laser-Konkurrenten. Er hat 47,5 x 41 x 41,4 Zentimeter und wiegt ganze 27,4kg. Der MFC-3710 ist somit deutlich größer und schwerer als z.b. der HP Color LaserJet Pro MFP M281.

Obwohl der MFC-3710CW über eine automatische Dokumentenzuführung (ADF) mit 50 Blatt verfügt, bietet er kein automatisches Duplexdrucken, Kopieren, Scannen oder Faxen.

Was die Papierhandhabung betrifft, so fasst der MFC-L3710CW bis zu 250 Blatt, davon sind 250 Blatt in der Hauptkassette möglich und eine 100 Blatt Papierablage vorne.

Der MFC-L3770CDW hat ein monatliches Druckverhältnis von 30.000 Seiten.

Die Anschlüsse

Die primären Verbindungs Möglichkeit bestehen aus Wi-Fi, Wi-Fi Direct und der Verbindung zu einem einzelnen PC oder Notebook über USB.

Wi-Fi Direct ist ein Peer-to-Peer-Netzwerkprotokoll, mit dem Du deine mobilen Geräte mit dem Drucker verbinden kannst, ohne dass sie beide im selben Netzwerk oder mit einem Router verbunden sind.

Brother MFC-L3710CW 250 Blatt Papierfach
Brother MFC-L3710CW 250 Blatt Papierfach

Neben Wi-Fi Direct sind Apple AirPrint, Brother iPrint&Scan, Google Cloud Print und Mopria weitere mobile Optionen möglich.

Außerdem kann man verschiedene Cloud Dienste benutzen, einschließlich Box, Dropbox, Evernote, Google Drive, OneDrive über die Web-Connect-Funktion von Brother.

Du kannst verschiedene Einstellungen, den Status der Überwachung, Druckberichte und die Bestellung von Verbrauchsmaterialien über die integrierte Website des Druckers vornehmen.

Unboxing Video Brother MFCL3770CDW

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Druckgeschwindigkeit

Brother bewertet den MFC-L3710CW mit 19 Seiten pro Minute (ppm), was 6 ppm langsamer ist als die anderen LED-Drucker von Brother. Ich habe den Drucker über den USB Anschluss mit meinem Office PC und Windows 10 getestet.

Der MFC-L3710CW druckte ein standardmäßiges 12-seitiges Microsoft Word-Testdokument mit einer Geschwindigkeit von 18 Seiten pro Minute.

Brother MFC-L3710CW mit ADF
Brother MFC-L3710CW mit ADF

Als nächstes druckte ich eine Reihe von farbigen Dokumenten mit aufwendiger Grafik von Acrobat-, Excel- und PowerPoint aus und kombinierte diese dann mit den Ergebnissen aus dem Druck des vorherigen 12-seitigen Textdokuments. Hier kam ich auf eine durchschnittliche Druck Geschwindigkeit von 8,2 S/M.

Während der 3710 in keiner Weise ein Fotodrucker ist, habe ich auch einige bunte und sehr detaillierte 4 x 6 Zoll Fotos gedruckt und bin auf durchschnittlich 26 Sekunden gekommen, was in dieser Kategorie fast als Standard ist.

Brother MFC-L3750CDW mit Duplex (Beidseitiger Druck)
Brother MFC-L3750CDW mit Duplex (Beidseitiger Druck)

Die Ausdrucke von komplexen Grafiken und Fotos war sehr gut, die Farbverläufe sind sehr detailliert und gestochen scharf.

Der reine Text druck ist gutlesbar, auch bei kleineren Schriftgrößen. Allerdings finde ich das die Bilder nicht so hell und lebendig wirken wie auf den meisten Tintentrahl-AIO Druckern.

Die Folgekosten

Ein Nachteil ist, dass diese kleinen Einstiegsmodelle der Laserdrucker zu teuer sind, vor allem im Vergleich zu vielen leistungsfähigeren Tintenstrahldruckern.

Wenn Du beispielsweise die Tonerkartuschen mit der höchsten Kapazität für den MFC-L3710CW kaufst, kosten monochrome Seiten jeweils etwa 2,6 Cent und Farbausdrucke jeweils etwa 15,5 Cent, während beim MFC-J6930 die gleichen Seiten bei etwa 1 Cent für monochrome Drucke sind und etwa 5 Cent für Farbe drucken kann.

Das Fazit


Vorteile

  • Gute Text- und Fotoqualität
  • Einfach zu bedienen
  • Großer ADF Einzug

Nachteile

  • Hohe Betriebskosten

Der MFC-L3710CW bietet einige Vorteile, einschließlich guter Text- und Fotoqualität und einer großen automatischen Dokumentenzuführung.

Mit seiner Fülle von drahtlosen und mobilen Optionen ist der MFC-L3710 definitiv kein schlechter All-in-One-Drucker in der Einstiegsklasse. Wenn Du ein geringes Druckvolumen im Monat hast und ein kleines Budget, ist er eine gute Option.

Aber wenn Du zusätzlich WLAN und den Auto-Duplex möchtest, solltest Du dir den 3750CDW zulegen, dieser kostet zwar etwas mehr hat aber dafür einen bessere Ausstattung.

Brother MFC-L3710CW kompaktes 4-in-1 Farblaser-Multifunktionsgerät (mit WLAN, bis zu 18 Seiten pro Minute in Farbe und s/w) weiß
  • Kompaktes 4-in-1 Farb-Multifunktionsgerät mit WLAN
  • 9,3 cm Touchscreen-Farbdisplay
  • Auch von Mobilgeräten drucken, mittels Apple Airprint, Google Cloud Print oder Brother iPrint&Scan
  • Herstellergarantie: 3 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Drucker inkl. Toner, Treiber für Windows (CD-ROM), Benutzerhandbuch (CD-ROM), Installationsanleitung, StromkabelEin Datenkabel ist nicht im Lieferumfang enthalten

Summary
Review Date
Author Rating
41star1star1star1stargray

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here