Der kabellose Einstiegsdrucker Canon Pixma TR4550 ist für den kleinen Familien- und Heimbürogebrauch geeignet.

Wie man es von einem All-in-One zu diesem Preis erwarten kann, ist er etwas langsam und teuer im Unterhalt, aber er druckt außergewöhnlich gut, insbesondere Fotos. Der TR4550 beinhaltet auch die Unterstützung für Amazon’s Alexa, die das Drucken per Freisprechen ermöglicht.

Klein und Kompakt

Einstiegsdrucker wie der TR4550 verbringen die meiste Zeit im Leerlauf, bis man gelegentliche ein Foto oder ein paar Dokumentseiten druckt oder kopiert. Daher entwerfen Canon und andere Wettbewerber die Modelle so, dass sie so wenig wie möglich Platz auf dem Schreibtisch einnehmen. Zu diesem Zweck hat der TR4550 31,5 x 13,9 x 37,2 Zentimeter und wiegt 6,6 kg, was normal ist in dieser Kategorie.

Was die Papierhandhabung betrifft, so wird der TR4550 mit einem 100-Blatt-Papierfach geliefert, und der automatische Dokumenteneinzug (ADF) fasst bis zu 20 Blatt im Großformat. Im Vergleich der HP OfficeJet 3831 hat die gleiche Blattanzahl wie der TR4550, kann aber nicht automatisch zweiseitige Seiten drucken.

Canon PIXMA TR4550 mit 100 Blatt Papiervorrat
Canon PIXMA TR4550 mit 100 Blatt Papiervorrat

Canon gibt keine Angaben zum monatliche Druckvolumen, dennoch sollten man sich in dieser Preislage bei einem niedrigen Druckvolumen von max. 100 Seiten nicht wundern das die folge Kosten recht hoch ausfallen können. Bei einem größeren Druckvolumen würde ich den Drucker nicht empfehlen.

Als Verbindungsmöglichkeit gibt es einen USB 2.0 und WLAN, es sind Treiber für Android, Fire OS, iOS und Windows 10 verfügbar. Die Steuerung und Navigation sind von einem sehr einfachen Bedienfeld aus möglich.

Software und Smart Home Funktion

Zusätzlich zum Standard-AIO-Druckertreiber besteht das Softwarepaket des TR4550 aus dem folgenden Software Paket: Scan Utility für Windows- und Mac-Plattformen, Scan Utility Lite für Mac, Easy-PhotoPrint Editor, Master Setup, My Printer und Quick Menu für einfachen Zugriff auf Druckeranwendungen und -einstellungen.

Canon PIXMA TR4551 auch in weiß erhältlich
Canon PIXMA TR4551 auch in weiß erhältlich

Du kannst auch Bilder von Deinem Android- oder iOS-Gerät mit der Anwendungen Canon Print und Easy-PhotoPrint Editor drucken, scannen und bearbeiten.

Außerdem ermöglicht Dir die Canon Message In Print App, versteckte Nachrichten – Text, Animationen, Musik, Videoverknüpfungen und andere kreative Verbesserungen – direkt in das Bild einzubetten. Du kannst die Kamera Deines Smartphone verwenden, um die eingebettete Nachricht im Druckbild anzuzeigen.

Canon PIXMA TR4550 Dokumenteneinzug für bis zu 20 Blatt
Canon PIXMA TR4550 Dokumenteneinzug für bis zu 20 Blatt

Canon hat auch damit begonnen, die Smart-Home-Funktionalität über die integrierte Unterstützung für Amazon’s Alexa sowie die Unterstützung für den Google Assistant und andere Automatisierungsdienste über die IFTTT-Technologie (If This Then That) anzubieten.

Mit der IFTTTT-Sprachaktivierung kannst Du deinem Gerät sagen, dass es über eine App auf Dein Smartphone oder über den Smart Echo-Lautsprecher und andere IFTTTT-Hörgeräte drucken soll. Bisher gibt es die IFTTT-Technologie in drei Pixma Modellen, den TS9550, TS9551C und den TR4550.

Die Geschwindigkeit

Canon bewertet den TR4550 mit 8,8 Seiten pro Minute (ppm) für monochrome Seiten und 5 Seiten pro Minute für farbige Seiten.

Ich habe den TR4550 über USB mit meinem Office-PC mit Windows 10 getestet. Der TR4550 druckte ein standardmäßiges 12-seitiges Microsoft Word-Testdokument mit einer Geschwindigkeit von 8,5 ppm.

Canon PIXMA TR4550 Bedienfeld
Canon PIXMA TR4550 Bedienfeld

Als nächstes druckte ich eine Reihe von hochkomplexen farbigen Acrobat-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten, die hauptsächlich aus Grafiken und eingebetteten Fotos bestanden, und kombinierte diese Ergebnisse dann mit denen aus dem Drucken des 12-seitigen Textdokuments im vorherigen Test, um eine Punktzahl von durchschnittlich 4,5ppm für den Druck zu erhalten.

Schließlich druckte der TR4550 einige kleine Schnappschüsse mit 4 x 6 Zoll mit durchschnittlich 58 Sekunden, was in dieser Kategorie dem Standard entspricht.

Die Druckqualität

Obwohl die TR-Druckerlinie von Canon nicht Teil der TS-Serie von Home und Fotodruckern ist, beweist der TR4550 einmal mehr, dass Canon in Sachen Bilder nur schwer zu schlagen ist.

Der TR4550 druckt nicht nur farbenfrohe und lebendige Fotos, sondern unterstützt auch randlose Ausdrucke auf 4 x 6 Zoll bis zu 8,5 x 11 Zoll. Du kannst auch Hochglanz und professionelle randlose Flyer und Broschüren entwerfen und drucken.

Die Fotoausgabe ist jedoch nicht das Einzige, was dieser kleine AIO gut kann. Der Text in unseren Testdokumenten erwies sich als gut erkennbar und sehr gut lesbar, auch bei kleineren Größen.

Grafik Ausdrucke sehen fantastisch aus, mit gleichmäßig fließenden Farbverläufen, glatten Füllungen und klaren, gut ausgeprägten Linien.

Folgekosten

Zugegeben, die meisten Einstiegsmodelle kosten viel Geld, aber mit 8,7 Cent für eine monochrome Seite und 18,7 Cent für eine farbige Seiten ist der TR4550 einer der teuersten, den ich bis jetzt kenne.

Zum Vergleich beim HP Officejet 3831, wenn Du das HP Instant Ink Programm nutzt, kannst Du schwarze und auch farbige Seiten für jeweils 3,5 Cent bekommen.

Das sind enorme Einsparungen, obwohl der 3831 auch gut drucken kann, kommt er aber bei dem Ausdrucken von Fotos nicht an die Qualität des TR 4550 ran.

Das Fazit


Vorteile

  • Ausgezeichnete Druckqualität
  • Einfach zu installieren
  • Starker Funktionsumfang und Softwarepaket
  • Automatischer Duplexdruck

Nachteile

  • Etwas Teuer in den Folgekosten
  • Kein WLAN Direct druck
  • Langsames Drucken von Dokumenten

Der Canon Pixma TR4550 ist ein Drucker für ein niedriges Druckvolumen geeignet.

Nichts macht das deutlicher als die himmelhohen Folgekosten und natürlich die kleine Papierzuführung und die langsamen Druckgeschwindigkeiten.

Was er jedoch zu bieten hat, sind eine hervorragende Druckqualität, die Möglichkeit, Fotos von Deinem mobilen Gerät zu bearbeiten, und ein automatischer zweiseitiger Druck, was in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist.

Wenn Du weniger als ein paar hundert Seiten pro Monat druckst, sollten die hohen Folgekosten nicht so groß sein.

Wenn Du nicht die hervorragende Fotoqualität oder den automatischen Duplexbetrieb benötigst, und günstigere Folgekosten dann sin der Brother MFC-J497DW und der Epson WF-2860 beides gute Alternativen.

Ansonsten ist der TR4550 ein großartiger kleiner Drucker für den kleinen Einsatz zu Hause.

Angebot
Canon PIXMA TR4550 4-in-1-Multifunktionssystem, schwarz
  • Hochwertiger randloser Farbdruck bis A4, Scan- , Kopier und Faxfunktionen
  • Dokumenteneinzug für bis zu 20 Blatt A4 und automatischer beidseitiger Druck für maximale Produktivität
  • Bis zu 100 Blatt Papiervorrat und scharfer Textdruck mit pigmentierter Tinte
  • Wirtschaftlich mit optionalen XL-Tinten
  • Einfache Bedienung mit einem Smartphone oder Tablet über die Canon Print App
Summary
Review Date
Author Rating
41star1star1star1stargray

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here