affilistarter.de - Seite 6 von 6 - Personal Blog

Instagram Hashtags folgen: Wie man es richtig macht

Benutzt du Hashtags auf Instagram?

Du fragst dich, wie du Posts mit bestimmten Hashtags in deinem normalen Instagram-Feed und deinen Storys sehen kannst?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie Du mit der Follow Hashtag-Funktion von Instagram relevante Themen und Kampagnen überwachen kannst.

Instagram like a Boss
Wie man Instagram Richtig nutzt | Top Strategien | Mehr Follower | Mehr Reichweite von Calvin Hollywood

# 1: Wie man auf Instagram Hashtags folgt

Um einem bestimmten Hashtag auf Instagram zu folgen, musst Du in die Hashtag-Galerie wechseln. Dazu gibt’s ein Hashtag in die Suche oben ein. Dann werden dir eine Auswahl an Begriffen angezeigt. Tippe nun auf das Hashtag Symobol #.

Instagram Hashtags suche
Instagram Hashtags suche

 

Suche dir das Hashtag aus was du gerne Folgen möchtest. Nach der Auswahl, siehst du ganz Oben in Blauer Schrift “Folgen“. Tippe auf den Button „Folgen“, von jetzt an folgst du dem Hashtag und es werden in deinem Instagram-Feed und deine Storys Beiträge angezeigt.

Instagram Hashtag suchen
Instagram Hashtag suchen
Instagram Hashtag folgen
Instagram Hashtag folgen

Wenn Du dem Hashtag nicht mehr folgen möchtest einfach, in der Suche den Hashtag raussuchen. Danach erscheint der Button „Abonniert“, jetzt nur auf den Button klicken und es erscheint eine Frage ob Du dem Hashtag nicht mehr folgen möchtest. Hier musst Du jetzt nur noch auf „Nicht mehr folgen“ drücken und dem Hashtag wird nicht mehr gefolgt.

Instagram Hashtags Nicht mehr Folgen
Instagram Hashtags Nicht mehr Folgen

# 2: Gefolgte Hashtags im Feed und den Stories erkennen

Obwohl es relativ einfach ist, Hashtags zu folgen, ist es nicht so einfach zu verstehen, wie sie im Feed oder in den Storys erscheinen.

Wenn Du einem Hashtag folgst, bedeutet das nicht, dass Du jeden Post siehst, der mit diesem Hashtag geteilt wird. Beispiel: Nach dem Hashtag #Neujahr wird dein Feed am 1. Januar nicht mit Millionen von Posts überschwemmt werden.

Stattdessen wird der Instagram – Algorithmus die Inhalt auf dem Hashtag aussortieren, und Highlights die es glaubt für Dich am meisten interessant sind anzeigen.

Instagram Hashtags Folgen Newsfeed
Instagram Hashtags Folgen Newsfeed

Die Hashtag-Post-Ergebnisse erscheinen in deinem Instagram-Feed, gemischt mit den regulären Posts deiner Follower, denen Du folgst. Anstatt einen Nutzernamen im Feed zu sehen, siehst Du neben dem aktuellen Foto für dieses Hashtag das farbige Hashtag-Symbol den Hashtag. Man sieht den Benutzer, der den Post auf dem Hashtag hochgeladen hat, und alle verwendeten Ortstags sind unter dem Hashtag selbst aufgeführt.

In dem Story-Banner in Deinem Profil siehst Du eine separate Story für jeden der Hashtags, denen Du folgst. Voraus gesetzt der Hashtag hat aktuelle aktive Storys. Jede Story kann man auswählen, die Du dir anschauen möchtest. Es wird in der Reihenfolge angezeigt, von jedem deiner aktiven Follower denen Du folgst.

In den Storys selbst sieht man das Hashtag-Cover-Bild. Oben in der Story sieht man das farbige Hashtag-Symbol und der Hashtag-Name zusammen mit dem Nutzernamen des Erstellers unter dem Hashtag. Die Story wird auf die gleiche Weise wie jeder andere Story Post angezeigt.

Instagram Post Hashtag nicht anzeigen
Instagram Post Hashtag nicht anzeigen

Wenn Du einen Post siehst, der Dir in den Hashtag-Ergebnissen in Deinem Feed gefällt, kannst Du es Liken oder einen Kommentar geben.  Dadurch lernt der Algorithmus auf diese Art, das die Inhalte dir gefallen und er mehr davon anzeigt.

Umgekehrt, wenn Dir ein Beitrag, der in Deinem Feed erscheint, nicht gefällt, tippe einfach auf das Drei-Punkt-Symbol für diesen Beitrag und wähle, aus diesen Beitrag in meinem Feed auszublenden .

Abhängig von den Hashtags, denen Du folgst, kann es eine Vielzahl von Inhalten geben, die Dir nicht gefallen. Wenn Du beispielsweise für #Mops folgst, weil Du selbst ein Mops hast und Sie dir gefallen. Kann vorkommen das Du auch eine Reihe von Posts von Fitness, Musikern oder anderen Personen angezeigt werden die dasselbe Hashtag verwenden.

Hierfür gibt es die Option zum Ausblenden von Inhalten und zum positiven Interagieren von Inhalten die man bevorzugt. Einfach „Für diesen Hashtag nicht anzeigen“ auswählen. Der Algorithmus wird sich dann besser auf deine bevorzugte Auswahl ausrichten, und Deinen Hashtag-Feed besser für Dich gestalten.

# 3: 5 Hashtags Arten für Unternehmen

Als Unternehmen auf Instagram kann es für Dich zum von Vorteil sein, bestimmten Hashtags zu folgen. Hier sind ein paar Vorschläge.

Ihre eigenen Marken-Hashtags

Wenn es eine Chance gibt, dass Deine Zielgruppe oder deine Kunden Inhalte mit Deinem Hashtag folgen sollen. Solltest Du deinem eigenen Hashtag folgen. Du wirst zwar nicht jeden Beitrag sehen jedoch regelmäßig neue Inhalte zu deinem Branding finden. Die Erinnerung daran, dass jemand einen Beitrag mit deinen Inhalten veröffentlicht, ist eine hervorragende Möglichkeit, sich mit diesem Content-Ersteller zu beschäftigen.

Die Event-Hashtags

Event-Hashtags sind bei Gästen der Veranstaltung sehr beliebt. Es kann vorteilhaft sein, wenn das die Nutzer und deren Inhalten mit den Hahstags posten. Zu den Events, denen Du folgen möchtest, gehören:

  • Konferenzen oder Kongresse für Deine Branche
  • Live-Events (Konzerte, Sportveranstaltungen, etc.) in Ihrer Nähe
  • Wohltätigkeitsveranstaltungen im Zusammenhang mit Deinem Unternehmen oder Deiner Dienstleistung
  • Trendige Ereignisse (Mondfinsternis, etc.)

 Gezielte Branchenthemen mit Hashtags

Ähnlich wie bei dem oben genannten Beispiel für ein lokales Restaurant hilft Dir das Auffinden von zielgerichteten Branchenthemen. Hierfür kann man sich auf seine Zielgruppe, beziehen, und sehen, was Deine Mitbewerber machen, welche Inhalte das beste Engagement bringen, was in diesem Bereich angesagt ist und weitere Informationen. Auf diese Weise kannst Du Deinen eigenen Content besser erstellen, um ihn besser an deine Zielgruppe anzupassen.

Content und Kampagnen Hashtags des Wettbewerbs

Ich empfehle bei Thema Vorsichtig zu sein. Wenn Du einen Wettbewerb oder eine Kampagne durchführen möchtest, bei der Nutzer Inhalte mit einem bereitgestellten Hashtag posten, sollten diese Hashtags idealerweise über den Tab „Erkunden“ oder ein Tool eines Drittanbieters überwacht werden. Somit ist sichergestellt, dass keine relevanten Beiträge verpasst werden.

Themen der Inspiration

Instagram sollte immer Spaß machen und die Inhalte, die Du sehen möchtest, sollten Dich unterhalten. Obwohl das Erstellen von qualitativ hochwertigen Inhalten auf Instagram routiniert ist und alltäglich werden kann. Lasse Dich von anderen Quellen oder Konten inspirieren, um Deinen Feed lebendig und interessant zu halten. Dies ist meiner Meinung nach eine wertvolle Taktik, um Deine eigenen Marketingbemühungen zu verbessern.

Instagram Marketing für Einsteiger: Buch Empfehlung!

Instagram Marketing für Einsteiger Buch
Instagram Marketing für Einsteiger Buch

Mein Fazit zu Instagram Hashtags folgen

Das Folgen von Hashtags auf Instagram ist einfach, aber das Finden der richtigen Hashtags mit dem richtigen Inhalt kann sicher einige Zeit in Anspruch nehmen. Das hat die Vorteile und wird hoffentlich auch für die Entwicklung Deiner Marke hilfreich sein.

Diese neue Funktion ist eine gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Du starke, effektive Hashtags in deine Posting-Strategie verwendest, um Deinem Unternehmen mehr Möglichkeiten und Sichtbarkeit zu bieten.

 

 

Instagram und Pinterest: Setzen Sie Ihre Produkte auf Fotoplattformen in Szene

Instragram ist der perfekte Brandingkanal für Ihre Marke und Pinterest der Traffic-Lieferant für Ihren Onlineshop. Bei Fotoplattformen wie Instagram und Pinterest können Sie Ihre Produkte so darstellen und in Szene setzen, dass Ihre Kunden sie unbedingt kaufen möchten.

Instgram post like

 

Instagram ist ein soziales Netzwerk, um Fotos hochzuladen, zu bearbeiten und zu teilen, und gehört seit August 2012 zu Facebook. Was den Erfolg von Instagram ausmacht?

Bei Instagram geht es um ästhetisch ansprechende Fotos und Videos, die mit unzähligen Filtern bearbeitet werden können. Es ist die logische Weiterführung der digitalen Fotografie, aber massentauglich, denn sie ist sehr einfach in der Handhabung.

Man braucht keine Speicherkarte, man braucht kein Fotobearbeitungsprogramm, sondern einfach ein Smartphone mit der installierten InstagramApp. Instagram wird auch als die Weiterführung des Lomo- und Polaroid-Trends angesehen. Unternehmen haben erkannt, dass sie mit den kleinen quadratischen Bildchen Ihre Community täglich unterhalten können.

Bei Pinterest geht es ebenfalls um ansprechende Fotografie. Hier muss man aber selbst nicht zwingend Bilder einstellen, sondern man pinnt Fotos, die einem gefallen, auf seine digitale Pinnwand. Man wählt verschiedene Kategorien und legt diese in seiner persönlichen Pinnwand an.

Unter diesen Kategorien legt man dann Bilder ab, die einem gefallen. Eine Kategorie wäre z. B. Food, darunter legt man Bilder von Essen ab. Besonders beliebt ist Pinterest bei Frauen. Beliebte Fotos sind jene zum Thema Wohnen, Styling oder Essen. Die Pinnwände der User sind voll von schönen Bildern, die die eigene Kreativität widerspiegeln sollen.

Instagram – die Schnappschuss-App, die gar keine ist Instagram ist

eine Foto-App für Smartphones, mit der man Fotos oder Videos bearbeiten und in sozialen Netzwerken teilen kann. Es geht jedoch weniger um Schnappschüsse als vielmehr um die kunstvolle Inszenierung eines Bildes. Kunstvoll und anmutig sind die Bilder mancher Instagram-Accounts in jedem Fall, und man findet sie zu jedem erdenklichen Thema.

Ein Beispiel dafür ist der Account »ikeadeutschland« www.instagram.com/ikea Deutschland, wo Ikea unterschiedliche Fotos postet. Der Account ist sehr erfolgreich und hat bereits über 500.000 Follower.

Oftmals erhalten Bilder, die bearbeitet wurden, die meisten Likes oder Herzen. Viele Instagram-Filter lassen die Smartphone-Fotos so aussehen, als wurden sie auf Film fotografiert. Man kann mit gewissen Filtern den Eindruck erwecken, das Bild sei ein Diafilm und im Negativverfahren entwickelt worden.

Der Trend bei Instagram ist Bearbeitung geht aber hin zu »weniger ist mehr«.

Warum Sie auf Instagram aktiv werden sollten

Instagram boomt! Die Plattform bietet Platz für Bilder und Videos, wird gern als Selbstporträt-Plattform oder zur Food-Fotografie benutzt und ist definitiv hipper als Facebook.

Die Bilder erzeugen eine höhere Aufmerksamkeit als Nachrichten, insbesondere bei Instagram, weil sie optisch besonders ansprechend sind.

Das hat auch Vorteile für Unternehmen, die Instagram nutzen, um ihren Follower persönliche Bilder und Hintergrundinfos zukommen zu lassen oder sie über neue Produkte/Projekte usw. zu informieren.

Welche Zielgruppen kann man auf Instagram erreichen?

Der durchschnittliche Instagram-User ist jung und zwischen 13–35 Jahren alt. Mitte 2016 hatte Instagram in Deutschland nach eigenen Angaben bereits 9 Mio. Nutzer – Tendenz stark steigend.

Den Großteil der User machen immer noch Frauen aus, und sie interessieren sich besonders für den »Healthy Lifestyle«, d. h. Themen wie Ernährung und Food-Trends (Veganismus, Superfood, Raw, Clean-Eating, Glutenfree, Paleo), Fitnessthemen (Yoga, Cross Fit u. v. m.) sowie Design und Interior, Reisen und Outdoor und natürlich Fashion (Streetstyle).

Dabei beeindruckt vor allem die hohe Interaktionsrate: Instagram ist mit Abstand das aktivste soziale Netzwerk.

Die perfekte Inszenierung für Ihre Produkte

Ein perfekt gedeckter Esstisch mit frischen Schnittblumen und einer leckeren veganen Frühstücksbowl, ein funkelnder Verlobungsring, die Füße im glasklaren Meer oder ein Bild vom letzten Shopping-Trip: Instagram hat viel mit Inszenierung der eigenen Person oder eines Produkts zu tun.

Aktuelle Schnäppchen ➡️Mehr Details